Die Gemeinde

Anfang der 1960er Jahre wurde auf privates Bestreben die Wohnstadt Gravenbruch errichtet.

Schon recht früh war dem Bistum Mainz klar, dass es hier auch eine katholische Kirchengemeinde geben musste, denn man wollte es den Katholiken der Wohnstadt nicht zumuten, zu den Gottesdienstes und zum Glaubensaustausch nach Neu-Isenburg, Offenbach, Heusenstamm oder Dietzenbach zu fahren.

Auch in Gravenbruch sollte der christliche, kathlolische Glaube gelebt und eine Kirchengemeinde ins Leben gerufen werden. Zunächst wurden die Katholiken Gravenbruchs durch den Pfarrer Bachus, Pfarrer der Neu-Isenburger Pfarrgemeinde „Zum Heiligen Kreuz“, mitbetreut. Am 01.01.1964 wurde durch den damaligen Bischof von Mainz, Kardinal Volk, die Kirchenstiftung Gravenbruch „ins Leben gerufen“, die dann im Oktober 1964 zur eigenständigen Pfarrkuratie „Sankt Christophorus“ erhoben wurde.

Dank der Schenkung des Grafen von Schörnborn-Wiesentheid gelangte die Gemeinde, wie auch die evanglische Kirche in Gravenbruch, zu Gelände am Dreiherrnsteinplatz, das für die Errichtung einer Kirche, sowie eines Kindergartens und eines Gemeindezentrums genutzt werden konnte.

 

Parken verboten!

Eingeschränktes Parken

Bedingt durch die angespannte Parkplatzsituation rund um den Dreiherrnsteinplatz weisen wir darauf hin, dass das Parken auf dem Kirchenvorplatz außerhalb der Gottesdienstzeiten nur für Besucher des Pfarrbüros, der Bücherei und für Angestellte der Kirchengemeinde zulässig ist. Ebenso ist das Abstellen von Fahrzeugen im Innenhof des Pfarrgeländes verboten.

Sanierungsmaßnahme!

Baustelle Kirchenvorplatz

Mittlerweile liegt der Gemeinde die Genehmigung des Bistums zur Sanierung des Kirchenvorplatzes vor, der aufgrund der allgemeinen Verkehrssichertheit dringend notwendig ist.

Allerdings benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung zur Umsetzung des Projektes.

[ Weitere Informationen ]

Weihnachtsmarkt 2019

Der Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr wieder an 2 Tagen statt!

Er wird am Samstag, 2. Dezember 2019 von 15.00 - 21.00 Uhr und Sonntag, 3. Dezember von 15.00 bis 20.00 Uhr stattfinden.

[ Mehr Informationen ]

PGR-Wahlen 2019

Aktuell beginnt der Wahlvorstand der Gemeinde mit den Vorbereitungen zur anstehenden PGR-Wahl.

Informationen zur Wahl stellen wir Ihnen in Kürze zur Verfügung.

Auf der Website des Bistums Mainz können Sie sich vorab über die Wahl, die Aufgaben eines PGR und einer möglichen Kandidatur informieren.

[ Zur Website des Bistums Mainz ]

Katholische Kirchengemeinde Sankt Christoph

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Regelmäßige Gottesdienste

© 2019 | Sankt Christoph | Katholische Kirche in Gravenbruch | Dreiherrnsteinplatz 2 | 63263 Neu-Isenburg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen