Einladung zur Digitale Frauen*versammlung am 19. Juni 2021

Liebe Frauen im Bistum Mainz!

Die Rolle von Frauen und Geschlechtergerechtigkeit sind Themen, die viele Menschen in der katholischen Kirche derzeit umtreiben. In Gesprächen mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und mit vielen Gläubigen nehme ich eine große Unzufriedenheit mit der gegenwärtigen Situation wahr.
 

Ostergrüße unseres Pfarrers

Liebe Kinder und Jugendliche,
liebe Schwestern und Brüder,

Das Osterfest ist das entscheidende und richtungsweisende Fest in unserem christlichen Leben. Das Fest der Auferstehung schenkt uns das richtige Ziel für unser irdisches Leben. Dieses Hochfest sagt uns eindeutig, dass wir nicht nur Erdenbürger, sondern auch Himmelsbürger sind. Weil Ostern uns zu unserem endgültigen Ziel hinführt, dürfen wir unsere wertevolle Zeit nicht vergeuden. Wir müssen unsere Energie und Zeit einsetzen, um dieses Ziel zu erreichen, nämlich die Begegnung mit Gott, der uns liebt.

Das machen wir Gemeinsam

Hilfe für Obdachlose - Caritas

Das machen wir gemeinsam! Ist das Motto der Caritaskampagne 2021.

Aber wer ist wir?

Und was wollen wir gemeinsam machen?

In diesem Jahr wollen wir, die Pop Up Kirche, mit Ihnen, liebe Menschen im Dekanat Dreieich, uns für Menschen stark machen, die wohnungslos sind.

Wohnungslose Menschen haben es besonders schwer in dieser Zeit. Es ist Winter und die Coronapandemie beherrscht uns weltweit. Gerade im Lock-down haben viele wohnungslose Menschen keinen Rückzugsort und trotz einiger Einrichtungen mit Waschplätzen ist ihr Zugang zur sanitären Versorgung oft nur eingeschränkt möglich. Aufgrund von Vorerkrankungen zählen die meisten zur Hochrisikogruppe und rund 25 % sind älter als 50 Jahre. Natürlich gibt es Notunterkünfte, doch ist es dort schwer, die Ansteckungsgefahr zu minimieren. So dass viele lieber in Zelten im Wald und/oder Schlafsäcken auf der „Straße“ schlafen. Erschwerend kommt hinzu, dass für viele Wohnungslose die Einnahmequellen wegfallen: Kleingeld, das in Fußgängerzonen erbettelt wird, Pfandflaschen oder der Erlös aus dem Verkauf von Obdachlosenzeitungen – all das bleibt erst einmal aus.

Seelenwärmer

Hilfe für Obdachlose

 

Liebe Gemeindemitglieder, 

jeder von uns hat mindestens eine kleine Kulturtasche im Schrank. Leider konnten wir Sie im letzten Jahr kaum nutzten und wissen auch noch nicht, wann wir wieder gemeinsam mit Ihr unterwegs sein können. Allerdings könnte zumindest unsere Kulturtasche wieder auf Reisen gehen um als Seelenwärmer ein bisschen Freude zu schenken. Die Idee ist, eine individuelle kleine Tasche für Menschen zu packen, die wohnungslos sind. Anhand der 3 Beispiele können Sie sehen, dass der Kreativität nur die Grenze der Tasche gesetzt ist. Die Absicht ist, etwas zu teilen, was einem finanziell „nicht weh tut“. Dabei ist es durchaus auch möglich, 5 € mit hineinzulegen. Bitte nicht mehr, es soll ja eine Aufmerksamkeit bleiben. Wichtig ist, dass alles ungeöffnet ist und besonders bei den Lebensmitteln und Cremes das Mindesthaltbarkeitsdatum nicht überschritten ist.

FFP2- oder Medizinische Masken im Gottesdienst

Herkömmliche Stoffmasken sind nicht mehr ausreichend!

Gemäß der Entscheidung von Bund und Ländern in dieser Woche sind für Gottesdienste - wie auch in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften - nun medizinische oder partikelfilternde Masken vorgeschrieben.

Empfohlen sind die sogenannten FFP2-Masken (Foto), die einen besseren Schutz für die Träger wie auch andere Personen bieten als die üblichen, inzwischen verbreiteten Stoffmasken. FFP2-Masken sind z.B. in Apotheken erhältlich und können mehrmals verwendet werden. Mindestens sollen medizinische Einmalmasken getragen werden, dies sind die blauen "OP-Masken".

Da wir kein Kontingent an Masken vorhalten können, bitten wir Sie, sich selbst mit den Masken auszustatten. Kommen Sie ohne eine solche Maske müssen wir Sie leider wieder nach Hause schicken.

Musikalische Adventsandacht

Am Sonntag, dem 13.12.2020 (3. Advent) ist die Gemeinde herzlich eingeladen zu einer musikalischen Adventsandacht um 17:00 Uhr in unserer Kirche St. Christoph,. Sie wird mitgestaltet durch Gesangssolisten, Orgel– und Trompetenmusik.

Da die Anzahl der Teilnehmer wegen der CoronaBeschränkungen limitiert ist, ist eine Voranmeldung erforderlich. Diese kann telefonisch im Pfarrbüro (06102-5424) während der bekannten Öffnungszeiten oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

Wichtige Information zu den Weihnachtsgottesdiensten in Sankt Christoph

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Gottesdienstbesucher,

nachfolgend möchten wir Sie über die Rahmenbedingungen zum Besuch unserer Gottesdienste am Heiligen Abend und an den Weihnachtsfeiertagen informieren: 

Gottesdienste im Advent und zu Weihnachten im Pfarreienverbund Neu-Isenburg

Die katholischen Kirchen in Neu-Isenburg laden herzlich zu den Gottesdiensten im Dezember ein.

Mit diesen Angeboten tragen die Gemeinden der aktuellen Situation Rechnung und versuchen soweit wie möglich die Adventszeit und das Weihnachtsfest in einem feierlichen Rahmen zu ermöglichen. Besonders möchten wir auf die Angebote für Kinder und deren Eltern aufmerksam machen. 

Mutmach-Aktion der Ministrantengruppe

 

„Zeigt, dass eure Pfarrei nicht leer ist, sondern lebt!“

Mit diesem Auftrag des Diözesanminiteams machte sich eine Gruppe der Ministrantinnen und Ministranten aus Hl. Kreuz und St. Christoph ans Werk. Sie gestalteten die große Fensterfront des Pfarrsaales von St. Christoph, Gravenbruch.

Brief unseres Bischofs

Viele Menschen sind in diesen Tagen belastet, gehen mit Sorgen oder gar Existenzängsten in die Zukunft. Andere sind krank geworden, manche trauern um einen lieben Menschen. Fehlende direkte menschliche Kontakte lassen uns spüren, wie sehr wir auf Gemeinschaft und Nähe angewiesen sind.

„Deine Spur führt in unser Herz.“

Am frühen Abend des 24.10.2020 ist Pfarrer Norbert Bachus für immer von uns gegangen.

Er war von 1962 bis 1964 sowie von 1984 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2001 Pfarrer unserer Gemeinde, die er neben unserer Schwestergemeinde Zum Heiligen Kreuz betreute.

In Sankt Christoph war er in den 1960er Jahren maßgeblich am Bau der Kirche und des ersten Kindergartens beteiligt.  

In unseren Herzen wird er für immer weiterleben.

Möge er in Frieden ruhen. 

Aktuelle Regelung zur Teilnahme an Gottesdiensten

Ab Samstag, dem 24. Oktober 2020, gilt: bei Zusammenkünften von Glaubensgemeinschaften zur gemeinschaftlichen Religionsausübung, Trauerfeierlichkeiten, Bestattungen und religiösen Schulungsveranstaltungen müssen alle Teilnehmenden eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. 

Feier der Erstkommunion

Die Corona-Krise zwang uns ab Mitte März unsere Kommunionvorbereitung auszusetzen und der traditionelle Weiße Sonntag nach Ostern konnte nicht stattfinden. Das war keine leichte Situation für die betroffenen Familien, zumal doch eine Menge an Festvorbereitungen bereits auf den Weg gebracht war.  Nun freuen wir uns, dass wir nach den Sommerferien mit der Kommunionvorbereitung fortfahren können. 15 Kinder aus St. Christoph und Hl. Kreuz werden im September 2020 zur ersten Heiligen Kommunion geführt.

Wir feiern wieder Gottesdienst!

Liebe Gemeinde,

ab dem 10.05.2020 feiern wir sonntags um 11 Uhr wieder gemeinsam Gottesdienst. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Allerdings gibt es eine ganze Reihe von Auflagen und Sicherheitsvorkehrungen, über die wir Sie hier gerne vorab informieren wollen.

Einkauf für Menschen der Risikogruppen !

Die Gemeinde St. Christoph möchte allen, die sich besonders vor einer möglichen Ansteckung schützen müssen (Ältere, Vorerkrankte …), einen Einkaufsdienst anbieten.

Rufen Sie uns an: Alexander Albert, Gemeindereferent  06102 – 59 76 50  oder Pfarrbüro  06102 – 54 24

Es läuft auch ein Anrufbeantworter.

Wir rufen gerne zurück.  

Sanierung des Kirchenvorplatzes abgeschlossen

Die Sanierung des Kirchenvorplatzes ist abgeschlossen.

Die Zufahrt zu Gelände und Parkplatz der Gemeinde wurden durch das Wurzelwerk der Bäume so stark beschädigt, dass eine Befahrung bzw. Begehung kaum mehr war und ein Sicherheitsrisiko darstellten.

Wie auch der Parkplatz vor dem neu errichteten Wohnkomplex des Gemeinnützigen Siedlungswerkes, handelt es sich beim Kirchenvorplatz um privates Gelände. 

Aktueller Pfarrbrief

Unseren Pfarrbrief mit aktuellen Informationen und Terminen stellen wir als PDF-Datei zur Verfügung. 

[ Herunterladen ]

qr-code check-in

Ab 2. Mai ist es für Gottesdienste auch möglich, die Check-In Möglichkeit der Corona-Warn-App zu nutzen.
Eine Anmeldungen zu den Gottesdiensten ist aber nach wir vor notwendig.

[ Mehr Informationen ]

Hier finden Sie unsere Einrichtungen

Katholische Kirchengemeinde Sankt Christoph

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Regelmäßige Gottesdienste

© Sankt Christoph | Katholische Kirche in Gravenbruch | Dreiherrnsteinplatz 2 | 63263 Neu-Isenburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.