Der Investor

Das Gemeinnützige Siedlungswerk GmbH mit Sitz in Frankfurt wurde am 25. März 1949 als Wohnungsunternehmen der Bistümer Limburg, Mainz und Fulda und deren Caritasverbände gegründet.

Nach der Wiedervereinigung konnten das Bistum Erfurt und der Caritasverband für das Bistum Erfurt e. V. als weitere Gesellschafter des Unternehmens gewonnen werden.

Als moderner Immobiliendienstleister bietet das GSW seit über 60 Jahren ein breites Produkt- und Dienstleistungsportfolio im Bauträgerbereich sowie in der Bestandsbewirtschaftung von über 7.500 Wohneinheiten.